Skip to main content

Allgemeine Informationen

Entscheiden Sie sich, die Leistungen unserer Praxis für sich und Ihre Gesundheit in Anspruch zu nehmen, stellen sich häufig Fragen zu fogenden Themen: 

Anmeldung und Terminvereinbarung

Die einfachste Möglichkeit, die für Sie bestmöglichen Termine zu erhalten, ist unser Terminanfrage-Formular: Terminanfrage

Natürlich können sie auch gerne persönlich in der Praxis vorbeikommen oder uns telefonisch kontaktieren.

Gesetzlich versicherte Patienten bitte beachten:

  • Laut Vorschrift der gesetzlichen Krankenkassen muss die Behandlung innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellungsdatum Ihres Rezeptes beginnen. Ist auf Ihrem Rezept kein spätester Behandlungsbeginn vermerkt, verliert Ihr Rezept nach Ablauf von 14 Tagen (inklusive Werk-, Sonn- und Feiertage) seine Gültigkeit. (Privat- und Beihilfeversicherte sind an diese Frist nicht gebunden)
  • weitere Antworten auf Fragen wie Unterbrechung der Behandlungsserie, Zuzahlung, Folgeverordnung etc. finden Sie im hier

Vereinbaren Sie weiterführende Termine bitte frühestmöglich, um Therapiekonstanz zu gewährleisten.

 

Aufzug

Direkt im Eingangsbereich des Seitenflügels finden Sie unseren Aufzug. Mit ihm können Sie unsere Praxis barrierefrei erreichen. Um in die Praxis zu gelangen, fahren Sie bitte ins 2.OG.

 

Befund-Termin (Erst-Termin einer Neu-Verordnung)

Der erste Termin beginnt mit einer ausführlichen Befundaufnahme für den wir Sie bereits vorab per Fragebogen um Auskunft über mögliche Vorerkrankungen, Medikamenteneinnahmen­, Behinderungen u.a. bitten. Sollten Sie weitergehende Informationen (Arztberichte, Röntgenbilder, etc.) zur Verfügung haben, bitten wir Sie, diese mitzubringen. Beim ersten Termin wird in der Regel ein gründlicher Sichtbefund durchgeführt wird, bei dem es notwendig sein kann, dass Sie sich bis auf die Unter­wäsche entkleiden.

 

Handtuch als Therapieliegen-Auflage

Wir haben für Sie Handtücher vor Ort. Sollten Sie ihr eigenes nutzen wollen, bringen Sie bitte zu jeder Therapie ein großes Handtuch als Therapieliegen-Auflage mit und nehmen Sie es nach den einzelnen Behandlungen wieder mit nach Hause.

 

Kleidung

Grundsätzlich benötigen Sie keinerlei spezielle Bekleidung für die Behandlungen. Für Krankengymanstik empfiehlt es sich, bequeme Kleidung zu tragen, in der Sie sich wohl fühlen und sich frei bewegen können. Wenn Sie zu uns in den Trainingsraum kommen, bitten wir Sie, saubere Turnschuhe oder rutschfeste Socken mitzubringen. Sportkleidung ist von Vorteil, aber nicht in jedem Fall nötig. Am besten Sie besprechen das mit Ihrem behandelnden Therapeuten. Ein Umkleidebereich und Duschen sind selbstverständlich vorhanden.

 

Medizinische Trainingstherapie (Krankengymnastik am Gerät)

Haben Sie unabhängig von Ihrer Behandlung Interesse an einem umfassenden effektiven Trainingsprogramm? Dann gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Ein Rezept / ärztliche Verordnung für KGG (Kranken-Gymnastik am Gerät - nur Privatpatienten)
  • oder als Selbstzahlerleistung über den sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie. 

Wir beraten Sie gern.

 

Ihre Meinung zählt

Wir freuen uns über jede Meinung, Anregung oder Kritik und suchen gern nach individuellen Lösungen, denn Qualitätssicherung bzw. Qualitätsverbesserung ist ein Hauptbestreben unserer Praxis. Bitte nutzen Sie für Ihr Feedback den Briefkasten am Tresen, Email an info(at)noraphysio.de oder Onlinebewertungen wie google & Co.

 

Öffnungszeiten der Praxis

Unsere Öffnungszeiten sind durchgehend: Montag, Dienstag und Donnerstag von 8:00 bis 21:00 Uhr, Mittwoch und Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr, am Samstag auf Anfrage. Unsere Anmeldung ist Montag bis Donnerstag bis 20.00 Uhr, am Freitag bis 19:00 Uhr zu erreichen. Sie können uns gerne eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen oder eine Email schreiben.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Unsere Praxis in der Immanuelkirchstraße 6 erreichen Sie am besten mit der Tram: M2 – Knaackstraße oder M4 – Hufelandstraße.

 

Parken

Bitte beachten Sie, dass die Praxis sich in einer kostenpflichtigen Parkzone befindet.

 

Terminabsagen

Sollte es Ihnen einmal nicht möglich sein, einen Termin einzuhalten, geben Sie uns bitte spätestens 24 Stunden vorher Bescheid – persönlich, per Email oder auf unserem Anrufbeantworter. Nicht erfolgte Behandlungen können Ihrer Krankenasse nicht berechnet werden. Wir sind eine Terminpraxis und können i.R. kurzfristig abgesagte Termine nicht neu belegen, deshalb werden Ihnen nicht fristgerecht abgesagte Termine privat in Rechnung gestellt.

 

Zeitlicher Rahmen

Die Behandlungszeit richtet sich nach der verordneten bzw. der vereinbarten Leistung. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, ist es sinnvoll, ca. 5 Minuten vor dem festgelegten Termin in der Praxis zu sein. Das ermöglicht allen Beteiligten einen entspannten Therapiebeginn bzw. das Erledigen notwendiger Formalitäten. Sollte es unsererseits einmal zu einer zeitlichen Verzögerung kommen, bitten wir um Verständnis.

 

Zusätzliche Behandlung

Sollten Sie den Wunsch nach mehr Behandlungszeit oder weiteren Therapiemaßnahmen haben, sprechen Sie uns bitte an; wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.

 

Zuzahlungen

Bei gesetzlich Versicherten sind wir verpflichtet, im Namen der Krankenkasse eine Zuzahlung einzufordern. Für den Betrag (10€ Rezeptgebühr + 10% des Rezeptwertes) erhalten Sie bei einem Ihrer ersten Termine eine Rechnung. Sind Sie durch Ihre Krankenkasse von Zuzahlungen befreit, legen Sie uns bitte den entsprechenden Ausweis vor. Tipp: da Zuzahlungen eine bestimmte Belastung im Jahr nicht übersteigen dürfen, sammeln Sie Ihre Belege! Weitere Informationen über die Befreiung erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

 

Vielen Danke für Ihr Interesse!

Ihr NORA-Team