Skip to main content

Leistungen

In der osteopathischen Therapie behandelt der Therapeut mit einem Diplom Osteopathische Therapie D.O.T.™ Menschen jeglichen Alters mit akuten, chronischen Erkrankungen, mit chirurgisch-orthopädischer oder neurologischer Symptomatik, prae- oder postoperativ.
In der osteopathischen Therapie unterscheidet man drei große Bereiche: die parietale osteopathische Therapie umfasst den Bewegungsapparat, die viszerale osteopathische Therapie umfasst die inneren Organe mit den dazugehörigen Blutgefäßen, Lymphgefäßen und Nerven, die craniosakrale osteopathische Therapie umfasst die Membranen, das Hirn- und Rückenmark und die knöchernen Anteile von Schädel und Becken. 

Preis pro osteopathische Therapiesitzung: 85 EUR

Ohne ärztliche Verordnung besteht die Möglichkeit, die Behandlung über die Gebührenordnung der Heilpraktiker abzurechnen. 

Für eine Kostenbeteiligung Ihrer gesetzlichen Krankenkassen benötigen Sie ein Privatrezept vom Arzt mit Diagnose und der Anzahl der gewünschten Behandlungen "therapeutisch osteopathische Techniken". Ob Ihre Krankenkasse sich auch beteiligt erfahren Sie hier: Krankenkassen-Suche

Unsere osteopathisch arbeitenden Therapeuten sind Mitglied in dem Verband der DAGOT e.V. (Deutsche Arbeitsgemeinschaft für osteopathische Therapie e.V.) und gelistet bei der DGOM e.V. (Deutsche Arbeitsgemeinschaft für osteopathische Medizin e.V. ).

Die Kosten für die Behandlung tragen Sie zunächst selbst, erst nach Einreichung der Rechnung und des Rezeptes erstatten die Kassen einen Anteil zurück. Den Umfang der Kostenübernahme erfragen Sie bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse. 

Ausführlicher Fragebogen - Neue Patienten und Patienten, welche länger als 1 Jahr nicht da waren, schicken bitte den Fragebogen, ausgefüllt vorab zu.

Die Manuelle Therapie beinhaltet die Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems (Gelenke, Muskeln und Nerven). Speziell ausgebildete Physiotherapeuten nutzen dabei mobilisierende Grifftechniken an der Wirbelsäule oder an den Gelenken.

Die Spiraldynamik® richtet sich an Menschen, die aktiv an ihrer Haltung und ihren Bewegungsmustern arbeiten wollen und kann bei Kindern sich entwickelnde Haltungsschäden korrigierend unterstützen.

Die Behandlung verläuft anfangs im Abstand von ca. 2-4 Wochen und wird je nach Umsetzung des Erlernten nur noch bei Bedarf vereinbart.
Je intensiver und aktiver Sie dabei sind, desto seltener brauchen Sie uns.

Mehr Information: spiraldynamik.com 
Preis: 45-60 EUR pro Sitzung (wird nicht von allen Krankenkassen übernommen)

Die Medical Taping Methode nutzt den körpereigenen Heilungsprozess. Durch ein speziell entwickeltes elastisches Tape und eine entsprechende Anlegetechnik ist es möglich Schmerzen und Bewegungseinschränkungen erfolgreich zu behandeln. Durch die spezifische Art des Tapens erzielt man eine stimulierende Wirkung der geklebten Muskelpartien, der Gelenke und des Lymph- und Nervensystems.
Preis: 15-50 EUR po Tapeanlage (wird nicht von allen Krankenkassen übernommen) 

Das Bobath-Konzept ist das weltweit erfolgreich angewandte Therapiekonzept zur Rehabilitation von Menschen mit Erkrankungen des Zentralen Nervensystems, die mit Bewegungsstörungen, Lähmungserscheinungen und Spastik einhergehen. Mit dem Bobath-Konzept wird im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden keine notdürftige Kompensation der Lähmungen sondern das Wiedererlernen normaler Bewegungsfähigkeiten erreicht. Intensive Mitarbeit des Patienten vorausgesetzt, wird der gelähmte Patient wieder selbständiger in den Aktivitäten des täglichen Lebens.

CRAFTA® (CRANIO FACIAL THERAPY ACADEMY) befasst sich mit der Analyse, Behandlung und Betreuung von Patienten unterschiedlicher Altersgruppen mit Kopf-, Nacken- und/oder Gesichtsschmerzen. Ziel ist das Finden von abnormalen Störungen (Dysfunktionen), die für das Problem des Patienten relevant sind. Die Behandlung besteht einerseits aus manualtherapeutischen Behandlungstechniken im Kopf-, Nacken- und Gesichtsbereich, und andererseits aus einem Begleitungsprogramm. Weitere Informationen finden Sie hier: crafta.org

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Behandlung von Ödemen (Schwellungen). Das Prinzip beruht im Gegensatz zur herkömmlichen Massage auf einer bestimmten Grifftechnik, die mit fein dosiertem Druck den Abtransport der Gewebsflüssigkeit bewirkt und die Hautspannung verringert.

Die Krankengymnastik umfasst eine Vielzahl einzelner therapeutischer Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung von Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination. Auch die Verbesserung von Kreislauffunktionen und die Linderung von Schmerzen sind Aufgabe der Krankengymnastik. Inhalte können Haltungs- und Ganganalyse, Mobilisationstechniken, Kraftaufbau, Gleichgewichtsschulung, Koordinationsschulung oder Konditionstraining sein.

Nerven sind nicht so elastisch und dehnfähig wie Muskeln. Daher müssen sie bei Bewegungen zwischen anderen Geweben gleiten können. Wenn diese Gleitbewegung durch Einengungen von außen gestört ist oder der Nerv im Inneren geschädigt ist, entstehen starke Schmerzen. Bei der Behandlung wird mittels sehr fein dosierter Dehnungstechniken versucht, die Mobilität der betroffenen Nerven wiederherzustellen.

Die Triggerpunktakupunktur dient der Behandlung von Schmerzen, die aus der Muskulatur kommen und chronische Beschwerden verursachen können. Andauernde Überlastung oder direkte Traumen der betroffenen Muskelstrukturen sind häufig Ursache für Schmerzen. Durch eine geeignete Therapie lassen sich diese auch nach langer Zeit beseitigen.

In der Krankengymnastik am Gerät (KGG) werden unter Einbezug der Trainingslehre an speziellen Rehabilitationsgeräten Verbesserungen der Muskelfunktionen erreicht. Nach einer ausführlichen Analyse erstellt ein Physiotherapeut einen individuellen Trainingsplan unter medizinischen Gesichtspunkten. Ziel ist die Verbesserung der Muskelkraft, der Ausdauer, der alltagsspezifischen Belastungstoleranz, sowie die Normalisierung funktioneller Bewegungsabläufe und Tätigkeiten im täglichen Leben.
KGG kommt zum Einsatz nach Operationen, Verletzungen oder chronischen Beschwerden. Der Patient erreicht durch das gezielte Training eine normale Beweglichkeit und Belastbarkeit der betroffenen Strukturen.
KGG können wir nur für privat versicherte Patienten anbieten.

Personal Training beinhaltet die persönliche Betreuung beim Training. Dafür wird entsprechend den Vorstellungen des Patienten eine individuelle Trainingsplanung, Trainingsbetreuung und Zielsetzung vereinbart.

Eisanwendung wirken entzündungshemmend und schmerzlindernd. Aber auch die Muskelspannung und Durchblutung kann mit Eisanwendungen beeinflusst werden.

Fangopackungen sind natürliche Peloide, die erwärmt auf bestimmte Körperregionen aufgelegt werden. Sie bewirken eine Muskelentspannung, eine Schmerzlinderung und eine gezielte Anregung der Durchblutung des Gewebes.

Heiße Rolle bezeichnet ein zusammengerolltes und mit heißem Wasser gefülltes Tuch, das gezielt auf bestimmte Körperregionen aufgelegt wird, die Muskulatur entspannt und die Durchblutung fördert.

Ein ganz besonderes Geschenk sind unsere Gutscheine zur Entspannungsmassage oder zum Personal Training.

Wir beraten Sie gern.

Preise:

  • Personal Training 60-75 EUR
  • 30min Entspannungsmassage 30 EUR
  • Wärmepackung mit natürlichen Peloiden 12,50 EUR

Die Klassische Massage wird heutzutage weltweit von Masseuren und Physiotherapeuten praktiziert und ist daher eine der bekanntesten Massageformen. Sie wird angewandt bei Stress, Verspannungen, Verhärtungen und bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie z.B. Rückenschmerzen.

Elektrotherapie ist die therapeutische Anwendung von Ultraschall und verschiedenen Stromformen, die eine Schmerzlinderung, Erwärmend oder Stimulierung bewirken. Anwendung finden sie zur Schmerzbehandlung sowie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lähmungen und Muskelschwäche.

 

Die einfachste Möglichkeit, die für Sie bestmöglichen Termine
zu erhalten, ist das Terminanfrage-Formular.

 

Neue Patienten und Patienten, welche länger als 1 Jahr nicht da waren, senden uns bitte den ausgefüllten Fragebogen vorab an info@noraphysio.de oder via Fax an 030/28473244. Mit diesem Fragebogen erleichtern Sie uns die Erfragung für mögliche Ursachen Ihrer Beschwerden. Sie liefern uns damit wichtige Information für Ihre Behandlung. Alle Angaben sind streng vertraulich und dienen Ihrer Behandlung.

 

Fragebogen - kurz 

Questionnaire - short

Fragebogen - ausführlich 

Questionnaire - in detail